Aktuelles

24.04.2016

Oliver Zander zum stellvertretenden Vorsitzenden des MIT Bezirksverbands Nordwürttemberg gewählt

Oliver Zander, Kreisvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) Böblingen wurde am 23. April in Erlenbach mit einem Ergebnis von knapp 94 Prozent zum stellvertretenden Vorsitzenden des Bezirksverbands Nordwürttemberg gewählt.

„Ich danke allen die mich gewählt haben für ihr Vertrauen. Für mich ist dies eine konsequente Entwicklung, die es mir ermöglichen wird, die Interessen des Mittelstandes im Bund, im Land und im Landkreis zu vertreten. Beim Thema Digitalisierung müssen wir aufpassen von anderen Bundesländern wir Bayern nicht abgehängt zu werden. Neben 1,5 Milliarden Euro für den Breitbandausbau gibt es in Bayern ein Digitalzentrum mit 20 Professuren und Patenschaften und Unternehmen“, so Zander nach seiner Wahl. Der Fünfzigjährige ist Gemeinderat in Leonberg und Mitglied im Bundesvorstand der MIT. Die Mittelstandsvereinigung fordert, dass das Wirtschaftsministerium in Baden-Württemberg in der neuen Regierung von der CDU besetzt wird.

Die beiden Vorstandsmitglieder des Böblinger MIT Kreisverbands Michael Moroff und Marc Krüger wurden gemeinsam mit dem Herrenberger CDU Ortsvorsitzenden Swen Menzel als Beisitzer in den Bezirksvorstand gewählt. Rudolf Preiß, Zanders Amtsvorgänger scheidet nach 18 Jahren aus dem Bezirksvorstand aus.

Als Bezirksvorsitzender wurde der Deizisauer Ulrich Bauer ebenfalls mit einem Ergebnis von knapp 94 Prozent in seinem Amt bestätigt.

Suche

Suchergebnisse

© MIT Kreisverband Böblingen 2018 | Stand: 21.05.2018 |  made by R2L2