Aktuelles

12.05.2014

Mobilitätstag der MIT Leonberg

Die MIT Leonberg veranstaltete im Rahmen seines dritten Treffens einen so genannten Mobilitätstag.

Erste Station des Mobilitätstages war das Busunternehmen Kappus Reisen in Warmbronn mit dem Schwerpunktthema Öffentlicher Personennahverkehr.

Das Unternehmen Kappus Reisen wird in zweiter Generation geführt und startete seinen Linienverkehr bereits 1951 von Warmbronn nach Leonberg. Das Unternehmen betreibt heute über 30 Fahrzeuge mit Kapazitäten bis 79 Sitzplätze und beschäftigt über 50 Mitarbeiter.

Im Linien- und Reiseverkehr setzt das Unternehmen bereits heute zum Teil Busse mit der neuesten Abgasnorm EURO 6 ein und setzt hiermit ein Zeichen für umweltverträgliche und nachhaltige Mobilität. Im Linienverkehr werden so genannte Niederflurbusse eingesetzt, um den Fahrgästen ein möglichst komfortables Ein- und Aussteigen zu gewährleisten.

Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer auch von der modernen Technik im Bereich des Linienbusverkehrs da diese Fahrzeuge heute ständig in Kontakt mit der Leitstelle stehen, um somit eventuelle Verspätungen direkt an die Anzeigetafeln, z. B. im Bereich des Bahnhofes zu übertragen.

Zweite Station des Mobilitätstages Autohaus Weeber mit dem Schwerpunkt Erdgasantriebstechnik. Zu Beginn der Veranstaltung hielt Herr Meyer vom Verband Erdgas Mobil e. V. einen Vortrag in dem die Teilnehmer über die Technik sowie die Wirtschaftlichkeit von Erdgasantriebstechnik und deren Einsatzmöglichkeiten eindrucksvoll informiert wurden.

Im Anschluss stellte Herr Andreas Weeber, Inhaber und Geschäftsführer der Weeber Autohaus-Gruppe, die aktuelle Produktpalette der erdgasangetriebenen Fahrzeuge der Marken VW, Audi und Škoda dar.

Beim anschließenden get together bestand die Möglichkeit zum Austausch.

Im Anschluss wurde die Möglichkeit intensiv zur Probefahrt mit einem erdgasangetriebenen Fahrzeug genutzt.

Suche

Suchergebnisse

© MIT Kreisverband Böblingen 2018 | Stand: 21.05.2018 |  made by R2L2