Aktuelles

15.09.2014

Hans-Dieter Schühle und Oliver Zander im MIT Landesvorstand

Der Landesverband Baden-Württemberg der MIT (Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU) wählte im Rahmen seiner Delegiertenversammlung am Samstag in der Festhalle Baumhain in Mannheim seinen Vorstand für weitere zwei Jahre.

MIT, der Wirtschaftsflügel der CDU zählt in Baden-Württemberg 3.500 Mitglieder und ist damit die drittstärkste Gruppierung unter den 16 Landesverbänden.

Der Landesverband selbst gliedert sich in 4 Bezirksverbände (Nord-, Südbaden, Nordwürttemberg und Württemberg-Hohenzollern) mit insgesamt 41 Kreisverbänden.

Im Bezirksverband Nordwürttemberg mit seinen 12 Kreisverbänden engagieren sich gut 1350 Mitgliedern. Er ist damit der mit Abstand mitgliederstärkste Bezirk, angeführt vom Kreisverband Stuttgart mit 283 Mitgliedern, gefolgt vom Kreisverband Böblingen mit derzeit 170 Mitgliedern.

Der bisherige Landesvorsitzende Peter Ibbeken (Kreisverband Konstanz) kandidierte nach 3 Wahlperioden (2008 -2014) nicht mehr für den Landesvorstand.

Neu zum Vorsitzenden wurde der Landtagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dr. Reinhard Löffler gewählt. Der Stuttgarter Rechtsanwalt ist seit 2006 Mitglied des Landtags, führt eine Anwaltskanzlei und war bisher Direktor bei IBM.

Zu seinen Stellvertretern wurden die bisherigen Beisitzer Inka Sarnow (KV Karlsruhe Stadt) und Dr. Albrecht Geier (KV Ortenau) gewählt, der bisherige stv. Vorsitzende Oswald Metzger (KV Ravensburg) wurde in seiner Funktion bestätigt, ebenso wie der Schatz-meister Thomas Rapp (KV Göppingen).

Der Kreisverband Böblingen ist mit zwei Beisitzern wieder im Landesvorstand vertreten.

Wiedergewählt wurde der Böblinger Fraktionsvorsitzende Hans-Dieter Schühle, er ist auch Vorsitzender des MIT Stadtverbands Böblingen und stellvertretender Kreisvorsitzender.

Neu im Gremium ist der Höfinger Oliver Zander, Stadtrat in Leonberg und Vorsitzender des MIT Stadtverbands Leonberg., sowie seit kurzem auch Beisitzer im MIT Bezirksvorstand

Nordwürttemberg. Der bisherige langjährige Beisitzer im Landesvorstand Ralf Nerling (Leonberg) trat nicht mehr an

Als Festredner war der MIT Bundesvorsitzende Dr. Carsten Linnemann MdB eingeladen, die Tagungsleitung übernahm der stv. Bundesvorsitzende Jürgen Presser (Saarland).

Weitere Höhepunkte waren die Grußworte des CDU Landesvorsitzeden Thomas Strobl MdB und des Landtagspräsidenten Guido Wolf MdL. Selbstverständlich waren die Landtagswahl 2016 und die Auseinandersetzung mit der grün-roten Landesregierung die Haupt-themen ihrer Beiträge.

Auch Europa war ein großes Thema. Der Vizepräsident des Europaparlaments Rainer Wieland MdEP beleuchtete in seiner engagierten Rede die geplante Organisation mit den Zuständigkeiten der Kommissare unter Führung des EU Kommissionspräsidenten Jean-Claude Junker .

In den Verkehrsstau mit einem Großaufgebot der Polizei rund um die SAP-Arena nach dem Fußballspiel verabschiedete uns der 1. Bürgermeister der Stadt Mannheim, Christian Specht, mit seinem Grußwort.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Preiß
(MIT Kreisvorsitzender und stv. Bezirksvorsitzender NW)

Suche

Suchergebnisse

© MIT Kreisverband Böblingen 2018 | Stand: 21.05.2018 |  made by R2L2