Aktuelles

13.09.2016

Oliver Zander begrüßt Verleihung des Deutschen Mittelstandspreises an Movinga

Mit dem Deutschen Mittelstandspreis zeichnet die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) jährlich Akteure der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus, die sich besonders um die Soziale Marktwirtschaft verdient machen. Anwesend waren auch Vertreter der MIT Baden-Württemberg und des Kreisverbands Böblingen.

Am 6. September 2016 fand am Parlamentarische Abend der MIT im Allianz-Forum in Berlin, die Verleihung des Deutschen Mittelstandspreises 2016  statt. Unter den etwa 400 Teilnehmern wurde der MIT Kreisverband Böblingen durch ihren Vorsitzenden Oliver Zander vertreten.

Ausgezeichnet wurden

  • Der Nationale Normenkontrollrat, Kategorie Gesellschaft
  • Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, Kategorie Politik
  • „Movinga“ einfach.zuverlässig.umziehen, Kategorie Unternehmen

Oliver Zander lobt ausdrücklich die Auszeichnung des Start-Up-Unternehmens Movinga: „Die Frage ob die MIT ein Start-up auszeichnen soll, welches zurzeit durchaus umstritten ist, beantworte ich voll und ganz mit ja! Denn Movinga hat konsequent reagiert und stellt sich nun neu auf. Wenn wir nicht dazu bereit sind, eine Gründerkultur unterstützen, in der auch Fehler passieren, haben wir die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Das gilt auch für unseren Landkreis. Wer keine Risiken zulässt, kann auch nicht lernen!“, betont der hauptberufliche Prokurist einer mittelständischen Firma in Leonberg.

Suche

Suchergebnisse

© MIT Kreisverband Böblingen 2018 | Stand: 15.03.2017 |  made by R2L2