Aktuelles

05.12.2014

Breitbandversorung per Glasfaser - Grundstein für die Wirtschaft von morgen

Am 5. Dezember 2014 fand in den Räumlichkeiten der Firma perma-trade Wassertechnik in Leonberg eine Veranstaltung zum Thema Breitband/Glasfaser statt.

Die Veranstaltung war mit ca. 50 Teilnehmern sehr gut besucht.

Teilnehmer waren unter anderem Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region, Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie interessierte Privatpersonen.

Als Referent konnten wir Herrn Professor Dr. Jürgen Anders von der Hochschule Furtwangen gewinnen.

Er berichtete über Wachstum und Trends im Bereich der Breitbandanwendungen sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten und gab entsprechende Handlungsanweisungen für Kommunen und Unternehmen.

Klar war und ist, dass der Aufbau einer digitalen Infrastruktur in Form von Glasfaserverkabelung derzeit die einzige Technologie ist, welche das Wachstum der zu erwartenden Datenströme und Anforderungen langfristig erfüllen kann.

Alle anderen Technologien mittels Koaxialkabel, Kupferkabel (ADSL oder VDSL) sowie Funk mittels LTE oder Satellit sind in ihren Ausbaustufen beschränkt.

Darüber hinaus bieten diese Technologien den entscheidenden Nachteil, dass sie keine symmetrische

Verbindung liefern, sondern nur asymmetrisch – bestenfalls im Verhältnis 1 : 4 beim Satellit und im schlechtesten Fall 1 : 10 beim Koaxialkabel.

Die Aufgabe kann nur gemeinsam mit Städten, Kommunen, Landkreis und Landes- bzw. Bundesregierung gestemmt werden.

Es müssen in den einzelnen Städten und Kommunen Kompetenzen gebündelt werden und diese Thema zur Chefsache erklärt werden, da die damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen und Förderbedingungen so komplex sind, dass dies nicht im Nebenjob durchgeführt werden kann.

Die Investition in diese Infrastrukturmaßnahme wird über unseren wirtschaftlichen Erfolg in der Region und Deutschland in den nächsten 20, 30, 40 Jahren entscheidend sein.

Packen wir es an!

gez. Oliver Zander

Suche

Suchergebnisse

© MIT Kreisverband Böblingen 2018 | Stand: 15.03.2017 |  made by R2L2